Portrait einer Marinekameradschaft

die Marinekameradschaft Dortmund stellt sich vor

Wir sind eine Gemeinschaft, die sich dem maritimen Gedanken verpflichtet fühlt. In unseren Reihen sind Menschen, die die Schönheit der Seefahrt ken- nengelernt haben, aber auch die Schrecken des Krieges erlebten. Zu uns gehören jüngere Kameraden, die bei der Bundesmarine waren oder noch Dienst tun, Kameraden von der Wasserschutzpolizei, sowie die Frauen verstorbener Kameraden, die durch Erwerb der Mitgliedschaft die Verbundenheit zu unserer Kameradschaft bekunden.

Unsere Aktivitäten richten sich auf die Pflege des Seegedankens - von der Binnen- bis zur Seeschiffahrt, die Darstellung unseres Dortmunder Hafens, die Vertiefung der bestehenden Kontakte zu unseren Partnerkameradschaften in den Nachbarländern und nicht zuletzt die Geselligkeit im Kreise unserer Mitglieder.

In diesem Sinne haben wir mit der Betreuung der Ausstellung "Hafen und Schiffahrt" im Obergeschoss des Alten Hafenamtes eine Aufgabe übernommen, die uns eine besondere Verpflichtung ist.

In unserer Messe, im Alten Hafenamt, finden sich viele maritime Erinnerungsstücke und Dokumente freundschaftlicher Verbundenheit mit in- und ausländischen Kameraden. Hier treffen wir uns an jedem ersten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr zu unserer Monatsversammlung und 14 Tage später zum Messeabend mit Damen. Wir veranstalten neben geselligen Abenden Ausflüge, Fahrten auf See, Lichtbildervorträge und Hafenfeste.

Unser Wahlspruch lautet:

Verbunden wie an Bord

europäisch im Denken - demokratisch im Handeln

 

E-Mail an: dellehoch@t-online.de
Marine-Kameradschaft Dortmund 1890 e.V.
Sunderweg 130

44147 Dortmund


Haben Sie Fragen zum Marinebund oder Marinekameradschaften? Wollen Sie als ehemaliger Seemann weiterhin mit gleichgesinnten, den maritimen Gedanken pflegen, dann schreiben Sie mir, ich bin gerne bereit Ihnen zu helfen eine Marinekameradschaft in Ihrer Nähe zu finden.

Text und Bilder von Detlef Hochschulz. Design von Matthias Moog.
Copyright © 1997, 1996. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: Dienstag, 26. Februar 2013.