Seemannswecken

Wecksprüche bei der Norddeutschen Trachtengruppe

Seeman prüf dein Sackgewicht,
an Backbord ist Laboe in Sicht !
drum Seemann leg die Socken klar,
die Putzfrau von Laboe ist da !

Auf jedem Schiff, das dampft und segelt,
ist einer der die Putzfrau fögelt !
Und ist das Schiff auch noch so klein,
die Putzfrau will gefögelt sein !

Kamele durch die Wüste ziehn,
der Tripper färbt das Hemde grün
Ein Mann auf dem Kamele saß,
das andre ihm den Sack abfraß !

Hart ist der Zahn der Wasserratte,
doch härter ist die Morgenlatte.
Die Qualle durch das Weltmeer segelt
es quietscht wenn man im Wasser fögelt !

Das Eichhorn nagt des Baumes Rinde,
der Geile kaut die Monatsbinde
Die Sonne scheint am Firmament,
die Sacklaus um die Sacknaht rennt.

Ein schönes Tierchen ist der Barsch,
die Zukunftsfotze ist der Arsch.
Auf X und Y da gibt’s keinen Reim,
Im Puff da stinkt´s nach Mösenschleim.
Die Uhren an den Wänden ticken,
urkomisch ist´s wenn Geister ficken.

Husaren reiten in den Tod
Die Nutten ficken für´s tägliche Brot.
Der Biber durch die Höhle braust,
der Wind ihm durch das Arschloch braust.

Den Puma fängt man in der Falle,
der Puff ist keine Stehbierhalle !
Der Gänserich der ärgert sich,
im kalten Wasser steht er nicht .

Brandung gibt’s am Strand der Meere,
am Arsch wächst die Klabusterbeere.
Ein schöner Vogel ist die Gans,
der heil´ge Geist fickt ohne Schwanz.

Die Nutte kalte Bauern kaut,
der Arsch hat keine Jungfernhaut.
Der Adler in die Lüfte steigt,
von unten seine Eier zeigt.

Der Bär tut´s öffentlich im Zwinger,
der Backfisch heimlich mit dem Finger.
Maiglöckchen blühen auf dem Anger,
vom Talglicht wird kein Mädchen schwanger

Der Moses auf dem Oberdeck,
der fegt die kalten Bauern weg.
Der Neger mit den Eiern rasselt,
der Dünnschiss durch die Hose prasselt.

Enten watscheln durch den Lehm,
ein voller Sack ist unbequem.
´ne süße Frucht ist die Melone,
ein Arschfick der ist auch nicht ohne.

Der Ginster blühet auf der Weide,
die Möse ist ne Augenweide.
Die Ziege auf der Wiese grast,
die Zunge um den Kitzler rast.

Der Omnibus fährt um die Ecke,
OKASSA füllt die leeren Säcke.
Paulus schrieb an die Philipper :
"Kann nicht kommen, habe Tripper !"

Der Affe hüpft von Ast zu Ast,
bis der Ast ins Arschloch passt.
Und Frauen beim Kartoffelsammeln,
kann man gut von hinten rammeln.

Reise, Reise,
kommt hoch nach alter Seemannsweise !
Ein jeder weckt den Nebenmann,
der letzte stößt sich selber an !

Auf auf ihr müden Leiber,
die Pier steht voller nackter Weiber !
Der Bootsmann hat euch angelogen,
die Weiber sind schon angezogen.

Die Fotze und das Tintenfass,
sind beide an den Rändern nass.
Das kommt vom vielen tunken !
AUFSTEHEN ihr Halunken .............